Tag der Offenen Tür in der Seniorenwohnanlage „Alte Brauerei“ in Eschwege

Am Dienstag, dem 05. September lädt die AWO Nordhessen in der Zeit von 12:30 – 16:30 Uhr die  Menschen in Eschwege und Umgebung zu einem Tag der Offenen Tür in der neueröffneten Seniorenwohnanlage „Alte Brauerei“ ein.

> weiterlesen 

Größtmögliche Eigenständigkeit und Sicherheit

Zwar ist das leben in den eigen vier wänden die beliebteste Wohnform. Manchmal jedoch kommt das Leben in der angestammten Häuslichkeit aus verschiedenen Gründen nicht mehr in Frage – sei es, weil die Wohnung durch ihre architektonischen Gegebenheiten für den älteren Menschen nicht mehr geeignet ist, sei es, weil ein Mindestmaß an Betreuung erforderlich ist.

Barrierefreie Wohnungen und wählbare Serviceleistungen

Die AWO Nordhessen bietet an verschiedenen Standorten Betreutes Wohnen für Senioren an. Selbständigkeit und Privatheit der Bewohner sollen trotz etwaiger gesundheitlicher Beeinträchtigungen so lange wie möglich erhalten bleiben bei gleichzeitig größtmöglicher Sicherheit. Möglich wird das zum einen durch die Bereitstellung von barrierefreien Wohnungen in einer ebensolchen Anlage, die auf die Bedürfnisse der älteren Menschen zugeschnitten sind, zum anderen durch ein Angebot an Dienstleistungen. Dieses reicht von der  Einrichtung eines Notrufs bis zu einem breit gefächerten Angebot an pflegerischen und sozialen Dienstleistungen. Neben einem Grundpaket können ergänzende Serviceleistungen gewählt werden. Die meisten unserer Häuser, die Betreutes Wohnen anbieten, befinden sich unmittelbar neben unseren Pflegeheimen– das bietet den Vorteil, dass die Bewohner sämtliche Einrichtungen des Heimes mitbenutzen und immer wieder in ihre eigene Wohnung zurückkehren können.